Ganztagspädagogik

Ganztagsschulen des Schulwerks der Diözese Augsburg sind Orte, um gelingendes Leben in einer tragenden Gemeinschaft zu erfahren, in der jeder Einzelne als Ebenbild Gottes gesehen und wertgeschätzt wird.
Durch die gemeinsame pädagogische Basis des Orientierungsrahmens Ganztagsbildung wird es möglich, sich auf verabredete Qualitätsaussagen in der ganztägigen Erziehungs- und Bildungsarbeit zu beziehen. Er soll Inspiration und Unterstützung für die Ausgestaltung des Ganztags geben.

Im Schulwerk Augsburg wird unter dem Titel „GanzTakt+“ eine speziell entwickelte Sonderform des offenen Ganztags eingesetzt, die in ihrer Struktur ein neuartiges und attraktives Lernerleben ermöglicht:

  • Zwei verpflichtende „lange Tage“ im Klassenverband und optionale Anmeldung an den weiteren Wochentagen
  • Rhythmisierte Gestaltung des Stundenplans und der Doppelstunden
  • Begleitung und Förderung durch Lehrteams aus verschiedenen Professionen
  • Eigenverantwortliches Lernen in Lernbüros (mit Einsatz von Digitalisierung)
  • Raum und Ressourcen für außerunterrichtliches Lernen und Persönlichkeitsförderung

Ganztag

+ Download: Flyer „GanzTakt+“
+ Download: Orientierungsrahmen für die Ausgestaltung des Ganztags an katholischen Schulen des Schulwerks der Diözese Augsburg
+ Download: Kurzform des Orientierungsrahmens als Flyer
+ Download: Pädagogische Handlungsempfehlungen für Ganztagsschulen