Bitte scrollen Sie nach unten

Pädagogik

Katholische Schulen zeichnen sich in allererster Linie aus durch ihren ganzheitlichen pädagogischen Ansatz, der das christliche Menschenbild als die Basis jeglichen erzieherischen Handelns sieht.
Daraus ergeben sich grundlegende Merkmale und Besonderheiten katholischer Schulen wie z.B.:

  • Offene Atmosphäre
  • Persönliche Zuwendung
  • Schulpastorale Angebote

Unsere Schulwerksschulen wollen „Anders-Orte“ sein: Schulen, die zuallererst ein Beziehungsort sind, in dem ein Klima herrscht, das von Interesse und Aufmerksamkeit für jeden Einzelnen, von Vertrauen und Herzlichkeit geprägt ist. Sie sind nicht nur ein Ort der Bildung, sondern der Herzensbildung, getragen vom Geist des Evangeliums. Damit ermöglichen sie jungen Menschen Sinnfindung in existentiellen Fragen. Pointiert ausgedrückt: Katholische Schulen geben Halt, um Haltung zu entwickeln.

>Unser Grundlagentext
>Pilotprojekt „Vom Vorrang des Menschen“
>Ganztagspädagogik